WhatsApp-News 

logo-icon-01Mir ist es wichtig, die Bürgerinnen und Bürger über meine Arbeit im Landtag und im Wahlkreis zu informieren und für sie ansprechbar zu sein. Deshalb erscheint beispielsweise regelmäßig mein Newsletter „Bericht aus Düsseldorf“. Unsere Kommunikation hat sich in den letzten Jahren allerdings fundamental verändert. Das Smartphone ist für viele Menschen das Kommunikationsinstrument Nr. 1. Deshalb möchte ich eine weitere Möglichkeit bieten, über meine Arbeit auf dem Laufenden zu sein und mich ganz unkompliziert erreichen zu können: WhatsApp. So können Sie sich anmelden:

  1. Speichern Sie meine Telefonnummer 0211/8842661 in Ihren Kontakten unter dem Namen Sarah Philipp.
  2. Öffnen Sie WhatsApp, und starten Sie einen neuen Chat mit mir.
  3. Schicken Sie mir eine Nachricht mit dem Inhalt „Start“.
  4. Fertig. Ich schicke Ihnen eine kleine Willkommensbotschaft zur Bestätigung, dass alles geklappt hat. (Je nachdem, wann Sie sich anmelden, kann es etwas dauern, bis ich Ihnen die Willkommensbotschaft schicken kann.)

Von nun an, werde ich Sie regelmäßig über meine Arbeit auf dem Laufenden halten. Aber keine Angst: Ich werde Ihnen nicht zu viele Nachrichten schicken. Falls Sie Kritik oder Anregungen haben, können Sie mir ab sofort auch gerne über WhatsApp schreiben. Wenn Sie keine Nachrichten mehr empfangen wollen, schicken Sie mir einfach eine Nachricht mit dem Inhalt „Stop“ und Sie werden keine Nachrichten mehr erhalten.