SPD-Landtagsabgeordnete Sarah Philipp begrüßt eine Schulklasse der Gesamtschule Duisburg-Mitte im Landtag Nordrhein-Westfalen

11. Juli 2018
Carolin Kempfer

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Duisburg-Mitte besuchten den nordrhein-westfälischen Landtag. Dabei diskutierten sie mit der Duisburger Abgeordneten Sarah Philipp über ihre Arbeit im Landtag sowie über aktuelle politische Themen.

Die Fragen der Schulklasse drehten sich vor allem um den Lehrermangel an Duisburgs Schulen und den Zustand der Radwege. Aber auch bundespolitische Themen standen auf der Agenda und so wurde über den Merkel-Seehofer Konflikt, die Flüchtlings- und Integrationspolitik diskutiert. Zum Ende des lebhaften Gesprächs kamen auch noch Fragen zur Gleichstellungspolitik.

„Das war eine sehr offene und lebendige Fragerunde. Die Schülerinnen und Schüler waren gut informiert und haben Interesse am politischen Geschehen gezeigt“, erklärt Sarah Philipp.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen