RP: Diskussion um Personalabbau bei Duisburger Polizei

14. August 2020
Senthuran Sivananda

Wir Duisburger SPD-Landtagsabgeordnete haben uns an den CDU-Innenminister Herbert Reul gewandt, weil Duisburg zu den wenigen NRW-Städten gehört, die zukünftig weniger Polizeistellen zugeteilt bekommen sollen. Die Antwort des Ministers war ernüchternd, und er scheint das Problem nicht ganz verstanden zu haben. Wenn die Kriminalität in Duisburg zurückgeht, ist das doch kein Grund, weniger Stellen bei der Polizei einzuplanen. Prävention geht anders. Ich erwarte vom Innenminister einfach mehr Weitblick und dass er seinen vollmundigen Ankündigungen auch Taten folgen lässt.

Zum Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen