LokalKlick: SPD sieht Duisburg in der Krise gut aufgestellt

27. April 2020
Senthuran Sivananda

Wegen Corona befinden sich die Kommunen seit Wochen im Ausnahmezustand. Unser Duisburger Oberbürgermeister Sören Link und die Stadtverwaltung leisten hervorragende Arbeit, obwohl die schwarz-gelbe Landesregierung ihnen zusätzliche Steine in den Weg legt. Ob Wiedereröffnung der Schulen, Maskenpflicht oder Bußgelder bei Missachtung der Corona-Regeln, Beschlüsse der CDU/FDP-Landesregierung kommen fast immer auf den letzten Drücker und erschweren eine Umsetzung vor Ort. Kommunikation ist in der Krise aber das A und O. Laschets Krisenmanagement ist geprägt von übereilten Beschlüssen und unklaren Vorgaben.

Zum Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen