DiskutierBar: Ex-NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans zu Gast in der Duisburger Stadtbibliothek

29. Januar 2019
Senthuran


Im Rahmen meiner DiskutierBar galt es am Montagabend, das Thema Steuern lebhaft zu debattieren. Kein leichtes Unterfangen, die Ungerechtigkeiten und Schwächen unseres Steuersystems detailliert zu beleuchten. Gemeinsam mit meinem Landtagskollegen Ralf Jäger habe ich dafür einen absoluten Fachmann in die Räumlichkeiten der Stadtbibliothek Duisburg bringen können: Den ehemaligen NRW-Finanzminister und entschiedenen Kämpfer gegen Steuerbetrüger Norbert Walter-Borjans.

Nachdem rund 100 interessierte Gäste Platz genommen hatten, führte Walter-Borjans gekonnt in die Thematik ein: Von „Kaffeeriesen“, die ihre Firmensparten zur Steuervermeidung ins europäische Ausland verlagern über die Entstehung von Steuerpolitik in Koalitionsverhandlungen bis hin zu dubiosen Hotelzimmerdeals beim Ankauf von Steuer-CDs.

„Norbert schafft es immer wieder, ein solch komplexes und trockenes Themenfeld, wie das der Steuern, für jeden greifbar zu machen“, eröffnete Ralf Jäger die Diskussion mit den Gästen. Der ehemalige NRW-Innenminister führte durch den Abend und brachte die kritischen Fragen aus dem Publikum auf das Podium. Viele Bürgerinnen und Bürger nutzten diese Chance und fragten den Finanzexperten nach Rente, Soli, Vermögenssteuer und Steuersündern. „Zunächst müssen wir aufhören von einer Sünde zu sprechen. Dies ist keine Bagatelle. Steuern sind für die allermeisten ein Buch mit sieben Siegeln. Dieser mangelnde Durchblick der Vielen ist allerdings die Grundlage für enorme Profite der Wenigen – zulasten der Allgemeinheit und des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Das ist ein strafbares Delikt“, plädierte Walter-Borjans mit den Worten aus seinem neuen Buch „Steuern – Der große Bluff“.

Mit Norbert Walter-Borjans wollten wir einen, der Klartext redet. Nur so kann man das Thema Steuern und Steuergerechtigkeit wirklich so attraktiv wie heute Abend mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen