DiskuterBar: Digitalisierung in NRW – Duisburg als Smart City?

21. September 2018
Senthuran

Im Rahmen meiner „DiskutierBar“ diskutierte ich mit Duisburgerinnen und Duisburgern zum Thema „Digitalisierung in NRW – Duisburg als Smart City?“. Zu Gast waren der medienpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Alexander Vogt, der Dezernent für Digitalisierung der Stadt Duisburg Martin Murrack sowie der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion Benedikt Falszewski.

Alexander Vogt referierte über Chancen und Risiken der Digitalisierung. Dabei zeigte er auf, wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert und betonte die Bedeutung des Breitbandausbaus für eine zukunftsweisende Infrastruktur im digitalen Zeitalter. Anschließend präsentierte Martin Murrack Ideen und Konzepte der Stadt, um Duisburg zur Smart City zu entwickeln.

Die Digitalisierung betrifft nahezu alle Bereiche des Alltags und verändert unsere Gesellschaft. Mir ist wichtig, diesen Wandel gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern zu gestalten. Deshalb müssen wir die Chancen für Duisburg nutzen, ohne dabei die möglichen Risiken zu vernachlässigen. Das Format eignet sich hervorragend, um mit DuisburgerInnen ins Gespräch zu kommen. Die Diskussion hat gezeigt: Das Thema „Digitalisierung“ brennt den Bürgerinnen und Bürgern unter den Nägeln.

Über Chancen und Risiken der Digitalisierung sprach ich unter anderem auch im Interview mit Studio 47. Bei flächendeckendem, schnellem Internet ist noch lange nicht Schluss.

Zum Video

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen